Sprache/Language:

  • Wechselbanner-1.1.jpg
  • Wechselbanner-2.jpg
  • Wechselbanner-3.jpg

Tour 17

Kroatien

Die Perle an der Adria

 

Die kroatische Adriaküste begeistert mit türkisfarbenem Wasser und weißen Kieselstränden. Wilde Nationalparks, mittelalterliche Hafenstädte und mehr als 1000 Inseln tummeln sich hier im Mittelmeer. Neben Sonne und Strand gibt es hier jede Menge Kulturschätze und eine historische Architektur.

Beschreibung  Termine  Preise

Tourprofil:  10 Tage – 1700 km

Tour 17

Tourbeschreibung

 

Tag 1: Flug nach Zagreb

Übernachtung Zagreb

Flug mit renommierter Linienfluggesellschaft von Frankfurt am Main oder Hamburg (wahlweise) nach Zagreb. Treffpunkt im Terminal mit Eurem ausgebildeten Roadcaptain, der Euch die komplette Tour begleitet. Motorradübernahme bei Ankunft. Kennenlernen, Spaziergang durch die Stadt, gemeinsames Abendessen. Viele Sehenswürdigkeiten lassen sich hier auf kurzen Wegen zu Fuß oder mit der Tram erreichen.

 

Tag 2: Opatija

Tagesetappe: 200 km - Übernachtung Opatija

Wir starten nach einem gemütlichen Frühstück und fahren ein Stück durch die Stadt, vorbei an der imposanten Arena Zagrebs. Wegen ihrer Schönheit wurde sie zum erkennbaren architektonischen Symbol der Stadt. Auf dem Weg liegt auch Harley Davidson® in Zagreb. Es geht durch mehrere kleine Orte, bevor wir nach Karlovac, der Vier-Flüsse-Stadt kommen. Der Stadtkern wurde in Form eines sechseckigen Sterns gebaut, um sich vor den türkischen Eroberern zu schützen. Wir fahren weiter durch eine schöne kurvige Landschaft Richtung Küste. An dem ein oder anderen Aussichtspunkt halten wir an. Unser Ziel ist Opatija – auch gerne als „Nizza von Kroatien“ bezeichnet. Opatija ist eine geschichtsträchtige Stadt in der Nähe der kroatischen Stadt Rijeka, die mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Ein Spaziergang durch die Stadt führt uns an vielen Denkmälern vorbei, die Opatijas glänzende Geschichte erzählen. Die Villa Angiolina, die St. Jakobskirche, die Freilichtbühne, die Fontäne Helios und Selene, und der Croatian Walk of Fame sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die man in Opatija gesehen haben muss.

 

Tag 3: Zadar

Tagesetappe: 250 km - Übernachtung Zadar

Heute Morgen fahren wir eine Runde durch Rijeka und anschließend geht es auf die Küstenstraße Richtung Süden. Wir werden heute an vielen Häfen entlang der Route immer wieder einmal anhalten, um die Schönheit zu genießen. Nach ca. 40 km erreichen wir das Städtchen Crikvenica. Hier beginnt die Hauptregion des Tourismus an der kroatischen Adriaküste. Die Stadt hat einen der schönsten Sandstrände weit und breit. Nach weiteren 40 km kommen wir in das Fischerdörfchen Jablanac. Von hier aus führen mehrere Fähren zur Insel Rab. In der Ortschaft befindet sich die tiefst gelegene Berghütte Europas, die sich auf 20 m über dem Meeresspiegel befindet. Die adriatische Küstenstraße mit ihren unzähligen Kurven führt dann weiter nach Karlobag am Fuße des Velebit-Gebirges. Von hier verkehren Fähren zu den Inseln Pag und Rab. Beim nächsten Ort Starigrad Paklenica kann man bei genügend Zeit den Nationalpark Paklenica besuchen, wo sich eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt tummelt.

Die historische Stadt Zadar ist das Eingangstor zur Region Dalmatien. Absolutes Highlight ist der Altstadtkomplex, der sich auf einer Halbinsel, getrennt von der Neustadt befindet. Weitere Hotspots sind das neue Wahrzeichen: die Meeresorgel unweit der Uferpromenade verbreitet unverwechselbare Klangbilder, die bei gutem Wind bis zu drei Kilometer weit zu hören sind und das daneben liegende Projekt „Gruß an die Sonne“. Es besteht aus dreihundert mehrschichtigen kreisförmig zusammengesetzten Glasplatten, die Sonnenenergie speichern und diese bei stimmungsvollen Sonnenuntergangslichtspielen freisetzen.

 

Tag 4: Zadar

Tagesetappe: 300 km - Übernachtung Zadar

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Unsere Planung besteht aus einem Ausflug in den Nationalpark der Plitwicer Seen. Die 16 Plitwicer Seen liegen wie eine Perlenkette auf einer Länge von 9 Kilometern und sind durch mehrere Wasserfälle miteinander verbunden. Dieses Karstgebiet wurde vor vielen Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Hier wurden zahlreiche Western-Filme gedreht.

 

Tag 5: Sibenik

Tagesetappe: 130 km - Übernachtung Sibenik

Es geht mit der Fähre auf die Insel Ugljan. Diese Insel im Archipel von Zadar stellt zusammen mit der Stadt Zadar einen der schönsten Teile des kroatischen Mittelmeers dar. Sie ist von einer üppigen mediterranen Vegetation bedeckt und die Verbindung mit dem Meer verschönert zahlreiche Buchten verschiedener Größen und Formen. Über die Zdrelac Brücke fahren wir auf die kleine malerische Insel Pasman. Geprägt wird das Landschaftsbild auf der langgestreckten Insel durch Weinbau, Olivenhaine und duftende Gärten. Von dort mit der Fähre wieder aufs Festland in die „weiße Stadt“ Biograd na Moru, ein bekanntes und beliebtes Urlaubsziel. Bevor wir unser Ziel Sibenik mit den venizianischen Bauten und den engen pittoresken Gassen ansteuern, machen wir einen Abstecher zum Krka-Nationalpark. Die Wasserfälle der Krka gehören zu den schönsten und ungewöhnlichsten Naturphänomenen in Kroatien.

 

Tag 6: Split

Tagesetappe: 100 km - Übernachtung Split

Wir fahren direkt an der Küste entlang über die kleine Stadt Primosten nach Trogir. Trogir ist eine Stadt, die an der Küste der Bucht von Kastela, zwischen der Insel Ciovo und dem Festland liegt. Sie ist reich an kulturellen und historischen Denkmälern, Architektur und schönen Straßen, deswegen heißt sie auch „Klein Venedig“ und ist auf der UNESCO Liste des Weltkulturerbes. Von dort aus ist es nicht mehr weit zu unserem Tagesziel Split, der zweitgrößten Stadt Kroatiens. Im Herzen von Dalmatien, umgeben von den Gebirgen Mosor, Kozjak und dem Gebirgszug Perun erwartet uns ein wahres Freilichtmuseum in der, auf einer Halbinsel liegenden 1700 Jahren alten Stadt.

 

Tag 7: Split

Übernachtung Split

Der Tag heute steht zur freien Verfügung.

Split bietet für kulturinteressierte Besucher kulturelle, historische und sakrale Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle.

Optional Tagesausflug: Inselhopping per Speedboot (zur blauen Grotte auf Biševo, zur grünen Grotte auf Ravnik und zur blauen Lagune auf dem Eiland Budikova)

 

Tag 8: Krk

Tagesetappe: 370 km - Übernachtung Krk

Auf dem Weg zur Insel Krk fahren wir ein Stück durchs Landesinnere, durch tiefgrüne Täler und durch kurvenreiche Gebirgszüge. Auf dem Weg gibt es einige Aussichtspunkte, die wir für Fotostopps nutzen.

Unser Ziel ist die Insel Krk, die wegen dem milden Klima, der Vegetation und der günstigen Lage in der Kvarner Bucht als Goldene Insel benannt wird. Sie ist die größte adriatische Insel.

 

Tag 9: Zagreb

Tagesetappe: 270 km - Übernachtung Zagreb

Nach einer kleinen Inselrundfahrt auf Krk machen wir uns auf den Weg zurück nach Zagreb und die Verladung unserer Motorräder steht gegen Nachmittag an.

 

Tag 10: Heimflug

Ca. 3-4 Tage später: Abholung / Zustellung Eures Bikes

 

- Änderungen sind vorbehalten –

Ca. 3-4 Tage vorher nach Absprache

Möglichkeit 1:
Abholung Eures Bikes am Wunschort (wir holen Euer Bike gegen Aufpreis bei Euch zuhause ab, um es mit dem speziellen LKW für Motorradtransporte nach Zagreb zu transportieren)

Möglichkeit 2:
Ihr bringt uns das Bike nach Bad Hersfeld oder zu unserem Parntner nach Vaihingen an der Enz - Verladung

Möglichkeit 3:
Mietmotorrad (wir mieten Euch gegen Aufpreis ein Motorrad)

 

- Persönliche Beratung zu allen Tourfragen – vor, während und nach der Tour

- Transport Eures Motorrads mit einem speziellem LKW für Motorradtransporte

- Welcome-Drink

- Linienflug Economy Class ab / bis Frankfurt nach Zagreb (Umsteigeverbindung möglich), Steuern, Sicherheitsgebühren, Flughafen-Transfers

- Alle Übernachtungen in guten bis sehr guten Hotels

- Frühstück

- Deutschsprachige Tourbegleitung ab / bis Frankfurt während der Motorradtour durch einen ausgebildeten Roadcaptain

- Deutsches Unternehmen

- Reiseführer Kroatien + gebundenes Buch Tourablauf / Sehenswürdigkeiten (speziell für jede Tour erstellt) – pro Fahrer

- Secured Payment Certificate (komplette Absicherung! Ein Reisesicherungsschein besagt, dass ein Reiseveranstalter die ihm anvertrauten Reisegelder bei einer Versicherung oder einem Kreditinstitut abgesichert hat. Der Versicherungsschutz umfasst den gesamten Reisepreis!)

- Aufnäher / Patch TOURS OF LEGENDS

Termine:

2019: 01.06.2019 – 10.06.2019
2020: 02.06.2020 – 11.06.2020
2021: 30.05.2021 – 08.06.2021

Preise:

2019: Fahrer im Doppelzimmer:
Beifahrer im Doppelzimmer:
Fahrer im Einzelzimmer:
2095,– Euro pro Person
  800,– Euro pro Person
2195,– Euro pro Person
2020: Fahrer im Doppelzimmer:
Beifahrer im Doppelzimmer:
Fahrer im Einzelzimmer:
2145,– Euro pro Person
  850,– Euro pro Person
2295,– Euro pro Person
2021: Fahrer im Doppelzimmer:
Beifahrer im Doppelzimmer:
Fahrer im Einzelzimmer:
2195,– Euro pro Person
  900,– Euro pro Person
2345,– Euro pro Person

1/2 Doppelzimmer können bei Anfrage gebucht werden, wenn ein anderes 1/2 Doppelzimmer zur Verfügung steht. Bitte bei uns anfragen!

Als „geführte Tour“ anfragen   Als „Self-Drive-Tour“ anfragen

Kroatien - Die Perle an der Adria

Strecken­übersicht

10 Tage – 1700 km

 

Auch als SELF-DRIVE-TOUR buchbar

Bock auf Bike?

Mit Tours of Legends weltweit geführte Motorrad-Reisen erleben

1

Planen

 

2

Anfragen

 

3

BIKEN

Gruppenbild

Kroatien - Die Perle an der Adria

Strecken­übersicht

10 Tage – 1700 km

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok