Sprache/Language:

  • tour42_banner1_tours_of_legends.jpg
  • tour42_banner2_tours_of_legends.jpg

Tour 42

Best of Wild West

Der Mythos von Amerika, einzigartige Natur und unendliche Weite

 

In welchem Land sonst kann man das Gefühl der Freiheit gemeinsam besser erleben, als in den USA und das mit einer Harley-Davidson?
Es wird definitiv kein klassischer Urlaub. Eine beeindruckende und vielfältige Biker-Tour erwartet uns.
Wir werden viele Meilen fahren, alles ganz „easy“!

Beschreibung  Leistungen  Termine  Preise  Buchungsanfrage

 

In Kooperation mit: 

 

Logo Börjes Harley Davidson® Weser-Ems

Tourprofil: 18 Tage

Täglich zwischen 200 und 400 km, an 1 – 2 Tagen ca. 500 km
(z. B. durch das Death Valley)

Übersichtskarte Tour 42

Tourbeschreibung

 

Tag 1: Anreise

Deutschland – Los Angeles

Wir treffen uns am Flughafen Bremen.
Von dort starten wir über Amsterdam nach LA „der Stadt der Engel“. Nach Ankunft am US-Airport und den Einreiseformalitäten erfolgt der Transfer zu Eurem ersten Hotel.
Am Abend werden wir bei einem „Welcome Drink“ den nächsten Tag besprechen.

 

Tag 2: Los Angeles

Heute heißt es erst einmal ankommen und akklimatisieren.
Es besteht die Möglichkeit, individuell Los Angeles kennenzulernen oder an einer exklusiv geführten Stadtrundfahrt teilzunehmen (Preis nicht inbegriffen ca.
50 $ p. P.)

 

Tag 3: Los Angeles – Palm Springs

Tagesetappe: ca. 305 km

Heute nehmen wir die Motorräder bei Eagle Rider entgegen. Anschließend fahren wir unsere ersten Kilometer in Richtung Süden und cruisen auf kurvenreichen Bergstraßen zum Lake Elsinore. In der Mittagspause könnt Ihr dann neue Kraft tanken, bevor es auf den tollen Straßen des San Bernardino National Forest weiter bis nach Palm Springs geht.

 

Tag 4: Palm Springs – Laughlin

Tagesetappe: ca. 360 km

 

Der Weg führt uns heute durch einen Teil des berühmten Yoshua- Tree-National Park mit seinen einzigartigen, bizarr geformten Bäumen und schroffen
Felsformationen.
Die Nacht verbringen wir in einem Hotel direkt am Colorado River.

 

Tag 5: Laughlin – Grand Canyon

Tagesetappe: ca. 399 km

Tag 5: Laughlin – Grand CanyonHeute fahren zum erstmal auf der legendären „Route 66“. Wir durchqueren den alten Westernort „Oatman“, halten kurz in Hackberry und machen Stopp in der „Hauptstadt“ der Route 66, in Seligmen. Am Abend erreichen wir den Grand Canyon.

 

Tag 6: Grand Canyon – Kayenta – Early Bird

Tagesetappe: ca. 260 km

Wer den Sonnenaufgang am Grand Canyon einmal live erleben will, muss heute recht früh aufstehen. Ein einmaliges Erlebnis! Wir werden uns hierfür etwas Zeit nehmen, da dieses Naturweltwunder wirklich einmalig schön ist.

Danach geht es weiter Richtung Utah.
Unser Tagesziel ist das Monument Valley, das schon die Hintergrundkulisse von unzähligen John Wayne Westernfilmen war. Hier könnt ihr (optional) an einer geführten Jeep Tour teilnehmen oder das Tal hoch zu Ross (optional) erkunden.

 

Tag 7: Kayenta – Torrey

Tagesetappe: ca. 365 km

Auf der wohl schönsten Biker Strecke der Welt fahren wir heute durch das Coloradotal, hinauf zum Capitol Reef Nationalpark und zum Staircase Escalante National Monument.

 

Tag 8: Torrey – St.George

Tagesetappe: ca. 385 km

Die heutige Tagesetappe führt wieder durch atemberaubende Landschaften.
Wir fahren zum Bryce Canyon, über den man sagt, er sei der schönste Canyon der USA. Weiter geht es durch den Zion National Park bis zu unserem Tagesendpunkt St. George.

 

Tag 9: St. George – Las Vegas

Tagesetappe: ca. 250 km

Tag 9: St.George – Las VegasTag 9: St.George – Las Vegas

Von St.George aus fahren wir ein kleines Stück auf der Interstate 15 nach Süden Richtung Las Vegas.

Auf halber Strecke verlassen wir den Highway wieder und fahren durch das schöne „Valley of Fire“, welches kurz vor unserem Tagesziel endet.

Angekommen in Las Vegas steht Euch der restliche Tag zur freien Verfügung.

 

Tag 10: Las Vegas

Erholung! Action! Shopping! Shows!

Dieser Tag gehört Euch. Erkundet die Stadt. Wagt ein Glücksspielchen in einem der zahlreichen Hotelcasinos. Besucht den weltgrößten Harley Händler oder fahrt in eine der Outlet-Malls. Natürlich könnt ihr auch am Hotelpool die Seele baumeln lassen und die erste Hälfte der Tour Revue passieren lassen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, am Nachmittag eine Ausfahrt zum Hoover Damm zu unternehmen.

 

Tag 11: Las Vegas – Bishop – Early Bird

Tagesetappe: ca. 440 – 540 km

Gut erholt geht es heute auf die längste Etappe unserer Reise. Je nach Wetterbedingung wird unsere Strecke durch oder am Death Valley entlangführen.

Unser Ziel sind die Rocky Mountains! Wir verlassen Nevada und begeben uns wieder nach Kalifornien. Wir fahren entlang des Ausläufers am gewaltigen Mount Whitney, dem höchsten Berg der inneren USA.

 

Tag 12: Bishop – Yosemite National Park

Tagesetappe: ca. 150 km

Am Vormittag beginnen wir mit dem Aufstieg auf über 3.000 Meter! Kurve um Kurve kraxeln wir den Tioga-Pass nach oben, um dann in den Yosemite Nationalpark einzufahren.

Der Yosemite-Nationalpark liegt in der kalifornischen Sierra Nevada. Er ist berühmt für seine alten Riesenmammutbäume und Tunnel View, den bekannten Aussichtspunkt über den Bridalveil Fall sowie die Granitberge von El Capitan und Half Dom.

 

Tag 13: Yosemite National Park – San Francisco – Labor Day

Tagesetappe: ca. 310 km

Gegen Mittag erreichen wir San Francisco, die wohl europäischste Stadt der USA. Von daher empfinden viele Amerikaner daher diese Stadt auch die schönste Stadt ihres Landes. Nach unserer Ankunft werden wir einen Ausflug zur Golden Gate Bridge unternehmen und den traumhaften Ausblick über die Stadt genießen.

 

Tag 14: San Francisco

Dieser Tag steht euch wieder zur freien Verfügung. Besucht die ehemalige Gefängnisinsel Alcatraz, flaniert auf dem Weltberühmten Pier 39, durchquert das einmalige Chinatown oder unternehmt eine für die Stadt bekannte Fahrt mit den Cable Cars.

Tag 15: San Francisco – San Simeon

Tagesetappe: ca. 345 km

Der legändere Highway No.1 wartet auf uns. Wir cruisen entlang der schönsten Küstenstraße der USA nach Süden. Bei gelegentlichen Stopps können die schönsten Erinnerungsfotos gemacht werden. Mit ganz viel Glück, vielleicht auch mit einem Wal im Hintergrund.

 

Tag 16: San Simeon – Los Angeles

Tagesetappe: ca. 398 km

Tag 16: San Simeon – Los AngelesThe final day! Heute fahren wir das letzte Stück unserer Tour. Am Nachmittag geben wir unsere Bikes wieder in Los Angeles ab und lassen den Abend gemeinsam ausklingen.

 

Tag 17: Abreise

Los Angeles – Deutschland

Goodbye USA! We´ll be back!
Es erfolgt der Hotel-Shuttle zum Flughafen Los Angeles und Heimflug zurück zum Ausgangspunkt Eurer Reise.

 

Tag 18: Ankunft in Deutschland

- Änderungen sind vorbehalten –

Leistungen:

  • Linienflug mit KLM
    inkl. aller Gebühren wie z. B. Kerosinzuschläge, (Stand 10/2019) Luftverkehrsabgabe für Flüge ex Deutschland
  • 16 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels teilweise inkl. Frühstück
  • 14 Tage Motorradmiete Touringmodelle, (Trike auf Anfrage ca. + 100,00€ p. Tag.) inkl. freier Meilen und Haftpflichtversicherung
  • Versicherungen*:
    - Vollkasko-/Diebstahlschutz, ohne Selbstbeteiligung
    - 2 Mio. Zusatzhaftpflichtversich.
    - Haftungsausschluss bei Reifenschäden
    (*evtl. Bergungskosten sind selbst zu tragen)
  • DOT-zugelassener Helm
  • Deutschsprachiger Tourguide ab/bis Deutschland
  • 24 Std. Road Assistance
  • Begleitfahrzeug
  • Gepäcktransfer

 

Exklusive sind:

  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Hotel-Parkplatz-Gebühren, Benzin, Öl, Motorrad- und Regenbekleidung, Eintrittsgelder für Attraktionen bzw. Parks, Trinkgelder, Reisversicherungen, Visum ESTA ca. 15$

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt- und Reiseauslandskrankenversicherung. Gerne beraten wir hierzu.

 

Wichtig:

  • Es ist eine gängige Kreditkarte erforderlich (keine Prepaid oder Debitkarten)

Mindestteilnehmerzahl:

10 Motorräder – max. 12 Motorräder

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, behalten wir uns vor, die Reise bis 6 Wochen vor Reisebeginn abzusagen.

Termine:

2020: 27.08.2020 – 13.09.2020 29.08.2020 – 14.09.2020
2021: 26.08.2021 – 12.09.2021 28.08.2021 – 13.09.2021

Preise:

2020: Doppelzimmer/2 Fahrer: 6.850,– EUR p. P.
Doppelzimmer/1 Fahrer, 1 Sozia: 5.600,– EUR p. P.
Doppelzimmer/1 Fahrer: 7.950,– EUR p. P.
2021: Doppelzimmer/2 Fahrer: 6.950,– EUR p. P.
Doppelzimmer/1 Fahrer, 1 Sozia: 5.700,– EUR p. P.
Doppelzimmer/1 Fahrer: 8.050,– EUR p. P.

Buchungsanfrage

Ready, steady, go!

Jetzt „Tour 42 – Best of Wild West“ unverbindlich anfragen und freie Plätze für dein unvergessliches Urlaubserlebnis sichern!

1/2 Doppelzimmer können bei Anfrage gebucht werden, wenn ein anderes 1/2 Doppelzimmer zur Verfügung steht. Bitte bei uns anfragen!

ALS „SELF-DRIVE-TOUR“ ANFRAGEN

Tour 42: Best of Wild West – Der Mythos von Amerika, einzigartige Natur und unendliche Weite

Strecken­übersicht

18 Tage

 

Auch als SELF-DRIVE-TOUR buchbar

Bock auf Bike?

Mit Tours of Legends weltweit geführte Motorrad-Reisen erleben

1

Planen

 

2

Anfragen

 

3

BIKEN

Gruppenbild

Tour 42: Best of Wild West – Der Mythos von Amerika, einzigartige Natur und unendliche Weite

Strecken­übersicht

18 Tage

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.