Sprache/Language:

Afrika

Südafrika – das Land am Kap

Jetzt auf dem Motorrad mit Tours of Legends entdecken!

 

Die beeindruckende Landschaft Südafrikas wird Euch in ihren Bann ziehen.
Traumhafte Küstenidyllen, majestätische Berge, weite Ebenen und gastfreundliche Menschen – das alles verbindet uns mit Südafrika!

Tour 4: „Es ist Zeit durch Afrika zu reisen“ – Willkommen in Kapstadt, Südafrika!

Tour 4

„Es ist Zeit durch Afrika zu reisen“

Willkommen in Kapstadt, Südafrika!

Zur Tour

Tour 9: Der Geschmack von Afrika – Die Gardenroute, eine kulinarische Reise

Tour 9

Der Geschmack von Afrika

Die Gardenroute, eine kulinarische Reise

Zur Tour

Informationen zu Südafrika

 

Hallo Biker,

hier ein paar generelle Informationen zu Südafrika:

 

Einreise

  • Für Deutsche, Österreicher und Schweizer ist zur Einreise nach Südafrika kein Visum erforderlich. Bei Ankunft erhaltet Ihr ein sogenanntes „Visitors Permit“, das in der Regel 90 Tage gültig ist.
  • Bitte den Einreisebeamten jederzeit mit Freundlichkeit und Respekt begegnen, er oder sie entscheidet schließlich über Eure Einreise.
  • Pro Person dürfen nicht mehr als 5000 Rand eingeführt werden. Der Umtauschkurs ist in Südafrika günstiger als bei uns.
  • Im Flughafen bei Ankunft, kann man problemlos umtauschen.

 

Reisepass

  • Um ein „Visitors Permit“ zu erhalten, muss der Reisepass noch mindestens 30 Tage über die Ausreise hinaus gültig sein und muss noch über 2 freie Seiten für Sichtvermerke haben. Anerkannt wird auch ein vorläufiger Reisepass mit den gleichen Bedingungen.
  • Es muss sich um einen maschinenlesbaren Reisepass handeln. Der bordeaux-rote Europapass, der seit 2005 in Deutschland ausgestellt wird, ist ein solcher.

 

Gepäck & Laptops

  • Bitte Euren Koffer nicht mit Schlössern verschließen. Häufig wird das ankommende Gepäck eingehend kontrolliert und darf von den Zollbeamten geöffnet werden. Wenn der Koffer kontrolliert wurde, liegt ein Zettel darin.
  • Technische Geräte mit leeren Akkus dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mehr an Bord. Bitte für eine ausreichende Akkuladung des Handys oder Notebooks sorgen.

 

Flüssigkeiten

  • Flüssigkeiten, Cremes oder Gels sind nur in beschränktem Maße im Handgepäck erlaubt. Sie dürfen nicht die Größe von 100 ml überschreiten. Diese Sachen müssen in einem durchsichtigen und wieder verschließbaren Plastikbeutel von max. 1 l eingepackt sein. Pro Person ist nur ein Beutel zulässig. Darunter fallen auch Deodorants, Zahnpasta, Parfüm und Mascara.

 

Generelle Informationen

 

Währung

  • Die südafrikanische Währung ist Rands (R) und Cents (C). Geldscheine gibt es in R200, R100, R50, R20, R10 und Münzen in R5, R2, R1, 50c, 20c, 10c, 5c, 2c und 1c. Fremdwährung kann bei allen Banken umgetauscht werden, die sich in allen größeren Städten und Flughäfen befinden. Südafrika hat ein modernes Banksystem und die meisten Geschäfte und Hotels akzeptieren Kreditkarten.


Öffnungszeiten Kreditinstitute

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 15:30 Uhr und Samstag von 8:30 – 11:00 Uhr.

 

Öffnungszeiten Postamt

  • Montag bis Freitag von 08:30 Uhr – 16:00 Uhr und Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr


Medizinische Versorgung

  • Bei der direkten Einreise von Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Es wird geraten, alle medizinischen Notwendigkeiten (Impfungen) vor der Reise zu prüfen. In Südafrika ist eine gute medizinische Versorgung und in privaten Krankenhäusern gibt es eine exzellente Versorgung.


Mehrwertsteuer

  • Die Mehrwertsteuer beträgt 14 % und kommt bei fast allen Einkäufen, Übernachtungen und in Restaurants zum Preis dazu. Als Tourist bekommt man diese Mehrwertsteuer unter bestimmten Voraussetzungen bei der Abreise wieder erstattet.


Kreditkarten

  • Kreditkarten und Traveler Schecks werden in fast allen Geschäften akzeptiert. Bei Raststätten oder in kleineren Geschäften muss man in bar bezahlen.


Wasser und Gesundheit

  • Kapstadt ist eine saubere und sichere Stadt. Dort sind keine Gesundheitsrisiken und es sind auch keine Impfungen notwendig. Tafelwasser kann man dort bedenkenlos trinken und es besteht absolut keine Malaria-Gefahr.


Jahreszeiten

  • Der Sommer in Kapstadt ist von Ende Oktober bis März. Die Winter sind hier recht kalt und nass. Die Regenmonate sind Juni bis August. Die Sommer sind in der Regel recht warm, in Kapstadt weht immer eine schöne Brise. Frühling und Herbst sind sehr angenehm und sehr gute Monate, um Kapstadt zu besuchen.

 

Sicherheit

  • Kapstadt ist generell eine sichere Stadt. Die schwere Kriminalität konzentriert sich auf die Armutsviertel (Townships und Cape Flats), während die Kleinkriminalität (Taschendiebstähle) wie auch in anderen Ländern überall gegenwärtig ist und man daher die üblichen Regeln befolgen sollte. Die Innenstadt sollte nach Geschäftsschluss, nachts und an Sonntagen gemieden werden.


Trinkgeld

  • In Südafrika wird Trinkgeld nicht so häufig gegeben wie in Europa. Als Leitlinie gilt immer 10%.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok